Produktionsplaner (m/w) für die Fertigung mechatronischer Systeme

Als Tochterunternehmen eines der größten Automobilzulieferer weltweit entwickeln wir Hochtechnologie und expandieren stark. Unsere Kernprodukte sind elektronische / mechatronische Systeme in PKW und NFZ, aber auch Speziallösungen für die Medizin- und Umwelttechnik. Nahezu alle führenden Automobilhersteller setzen unsere Elektronik ein und verbinden damit höchste und zuverlässige Funktionalität. Wir stehen an der Spitze der technologischen Entwicklung, dabei entwickeln und produzieren wir alle Produkte selbst. Unser Standort im Elektronik-Cluster von Ostwestfalen bietet das richtige, inspirierende Umfeld.

Die Aufgaben

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit sind Sie für die Fertigungsplanung / Arbeitsvorbereitung zur Fertigung mechatronischer Systeme inklusive der Prozessoptimierungen unter Einhaltung der Zielkosten verantwortlich. Sie unterstützen aktiv bei der Produktentwicklung hinsichtlich einer fertigungsgerechten Auslegung. Als Kernteammitglied in den Projekten initiieren Sie die gesamten Fertigungs- und Prüfprozesse.

Die Schwerpunkte

  • Einführung neuer Technologien und Prozesse zur Fertigung von modernen, mechatronischen Systemen innerhalb einer Inline Produktionslinie
  • Frühzeitige Einflussnahme auf die Entwicklung mit dem Ziel, fertigungsgerechte Produkte für die Großserie zu gestalten (DFMEA)
  • Stetige Verbesserung der Prozesse zur Kosten- und Qualitätsoptimierung
  • Erstellung von Fertigungsstücklisten und Arbeitsplänen im SAP
  • Kalkulation der Herstellkosten bis hin zur Nachkalkulation
  • Koordination von Produktneuanläufen
  • Erstellung von Anlagenspezifikationen für die Elektronikfertigung

Das Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurwesen mit der Fachrichtung Maschinenbau, Mechatronik, Fertigungs- oder Produktionstechnik bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen im Bereich der Industrialisierung und der Prozessentwicklung, vorzugsweise aus dem Automotive-Umfeld
  • Kenntnisse der Fertigungsprozesse in der Elektronikproduktion sowie Montage-, Kleb- und Prüfverfahren
  • Refa Kenntnisse sind von Vorteil
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse in gängigen Automotivnormen, wie z. B. der IATF 16949 und deren Anwendung zur Sicherstellung der Prozess- und Qualitätsstandards
  • Erfahrungen in SPC und Lötprozessen

Wir bieten Ihnen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten, die überdurchschnittliche Leistungen erfordern und Perspektiven bieten. Neben einer leistungsgerechten Vergütung fördern wir Ihre aufgabenbezogenen Qualifikationen durch individuelle Weiterbildungsmaßnahmen. Unseren Mitarbeitern steht eine Kantine auf dem Werksgelände zur Verfügung.



Sind Sie interessiert?

Dann senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit chronologischem Lebenslauf, Zeugnissen, Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen, gerne auch per Email.

Lemförder Electronic GmbH
Anke Steinfeld
Postfach 1191
32325 Espelkamp
Telefon: +49 (0) 5772 567-1100
Fax: +49 (0) 5772 567-700 299
Bewerbung.LE@zf.com